5 schnelle Rezepte für deinen Feierabend

Die meisten von euch werden es kennen: Man kommt nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause und möchte nicht für ein frisches, gesundes Abendessen jetzt noch stundenlang in der Küche stehen. Hand aufs Herz: Wer greift dann lieber auf ein Tiefkühlgericht oder einen Lieferdienst zurück? 

Das muss aber nicht sein – In diesem Blogpost gibt es 5 easy Rezepte, die ihr in wenigen Minuten zaubern könnt mit wenig Zutaten und wenig Kalorien. Probiert sie unbedingt aus und rettet euch euren Feierabend!

1. Pesto Eggs

Zutaten:

Zubereitung:
Das Pesto in einer Pfanne erhitzen und Eier dazuschlagen. So lange drin lassen bis die Spiegeleier die gewünschte Konsistenz haben. Dann das Brot toasten und mit Ziegenfrischkäse beschmieren. Zum Schluss die Eier auf das Brot geben und mit Salz und Petersilie toppen.

Tipp: das ganze schmeckt auch mega gut mit grünem Pesto

Kalorien und Makros:

2. Bruscetta Toast

Zutaten:

Zubereitung:
Mozzarella und Tomate würfeln und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauch marinieren, dann ein paar Minuten so stehen lassen. Toast kurz antoasten und dann den Belag darauf geben. Für ca. 8 min im Ofen backen oder bei 175 Grad Heißluft in der Heißluftfritteuse.

Varianten:
Spinat & Feta
Champignons & Streukäse

Kalorien und Makros:

3. Cheesy High Protein Pizza

Zutaten:

Zubereitung:
Alles vermengen (etwas Käse aufheben und zum Schluss darüber geben, bevor es gebacken wird). Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in eine Silikonbackform geben und ca. 20 Minuten bei 200 Grad Ober- Unterhitze backen.

→ Wer mag, kann noch Rucola und frische Tomaten oben drauf geben.

Kalorien und Makros:

4. Feta Suppe

Zutaten:

Zubereitung:
Tomaten würfeln, Spargel schälen und in Stücke schneiden. Alles bis auf den Feta in einen Topf geben und ca. 10-12 Minuten köcheln lassen (bis das Gemüse weich ist und die Nudeln gar). Feta darüber zerbröseln und nach Belieben noch ein paar Frühlingszwiebeln oben drüber geben.

Wenn gerade keine Spargel Saison ist, kannst du Zucchini verwenden oder anderes grünes Gemüse wie Brokkoli oder Lauch 🙂

Kalorien und Makros:

5. Kartoffelpfanne

Zutaten:

Zubereitung:
Öl in der Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Gemüsemischung dazugeben  und alles kurz anbraten. Dann die Eier dazuschlagen. So lange weiterbraten lassen, bis die Spiegeleier die gewünschten Härte haben.

Kalorien und Makros:

Ich hoffe die Ideen gefallen euch – schreibt mir gerne ein Kommentar ob ihr mehr davon wollt. Hab noch einige Rezepte in Petto 😛

Eure Stef <3

Dein kostenloser Wochenplan

Trag‘ dich hier für meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalte Rezepte, Tipps und meinen kostenlosen Wochenplan zum Abnehmen als Dankeschön 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Wochenplan

Melde dich hier für meinen Newsletter an und wir bleiben in Kontakt. Du bekommst dann direkt im Anschluss deinen kostenlosen Wochenplan zugeschickt (vegetarische Option möglich).