Runtastic Bloggerbrunch in Berlin

Brunch Platte

Leute, letztes Wochenende habe ich echt was Cooles erlebt. Mein Freund und ich durften zum Runtastic Bloggerbrunch nach Berlin fahren. Was wir dort erlebt haben – lest selbst!

Es war recht spontan, dass Anna von Runtastic auf mich zugekommen ist und gefragt hat, ob ich nicht nach Berlin kommen mag, um dort mit anderen Bloggern zu brunchen und einige Runtastic Produkte vorgestellt zu bekommen. Okaaaaay, alles klar, da sagt man nicht nein, oder 😀 ! Ich habe also meinen persönlichen Fotografen eingepackt und wir sind zusammen nach Berlin gefahren.

Loft Runtastic Bloggerbrunch

Wir kamen Freitag gegen Abend dort an und nach dem Einchecken hatten wir auch noch ein bisschen Zeit Berlin zu erkunden. Wir sind einem Tipp gefolgt und sind die Kastanienallee entlanggelaufen, wo es unzählige Restaurants und kleine Imbissbuden zu entdecken gibt. Unser Hotel war tatsächlich nur einen Katzensprung entfernt und wir mussten zum Glück nicht auf die öffentlichen Verkehrsmittel zurückgreifen, sondern konnten ganz gemütlich zu Fuß gehen.

Loft Bloggerbrunch

Am nächsten Tag kam dann langsam die Aufregung, immerhin waren wir das erste Mal zu so einer Veranstaltung eingeladen. Zusammen mit einigen anderen Bloggern wurden wir dann zum eigentlichen Ort des Geschehens gebracht. Das Team von Runtastic und einige andere Blogger warteten bereits. Die Location war wirklich Hammer, ein großes Loft in Berlin-Kreuzberg. Die langen Tische waren schön dekoriert und durch passende Namensschilder, wusste man gleich wo man hingehört.

Anfangs gab es noch Gelegenheit sich mit den anderen Bloggern etwas auszutauschen und zu unterhalten. Ich hatte die Chance mich mit einigen richtig großen Bloggern bzw. YouTubern zu unterhalten und einen Einblick in deren spannendes Leben zu bekommen, was wirklich sehr interessant und aufregend war.

Dann gab es den versprochenen Brunch, der wirklich schön angerichtet war und anschließend wurde unter anderem die Runtastic Moment Kollektion vorgestellt.

Veganer Brunch

Das Event wurde noch durch ein gesundes Dessert mit Chia Pudding und Acai Sorbet gekürt und dann war es auch schon vorbei, mein erstes Bloggerevent.

Es war wirklich eine tolle Erfahrung und echt was Besonderes viele bekannte Gesichter mal live zu erleben und mit ihnen über ihren Alltag zu sprechen.

Mit einer Runtastic Goodie Bag und so vielen Eindrücken im Gepäck ging es für uns dann wieder zurück in die Heimat (Wo es übrigens trotz allem immer noch am Schönsten ist 😉 ).

3 Kommentare zu „Runtastic Bloggerbrunch in Berlin“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Wochenplan

Melde dich hier für meinen Newsletter an und wir bleiben in Kontakt. Du bekommst dann direkt im Anschluss deinen kostenlosen Wochenplan zugeschickt (vegetarische Option möglich).