Gemüse ist super – hat wenig Kalorien, macht satt, hat Vitamine und ist gesund! Gemüse ist neben Protein wahrscheinlich das beste Essen zum Abnehmen. Deswegen ist es auf Instagram zur Zeit wieder total im Trend zu Gemüse-Challenges aufzurufen #eatyourgreens #eattherainbow sind passende Hashtags. Das finde ich natürlich super, da ich mit auch selbst meine Diät durch ganz viel Gemüse erleichtere. Deswegen habe ich mal meine Top 10 Tipps zusammengeschrieben, um mehr Gemüse zu essen bzw. um bestehende Rezepte kalorienarmer zu gestalten.

10 Tipps wie du mehr Gemüse essen kannst – Abnehmen mit Gemüse

1. Mehr Volumen durch Gemüse

Ich habe mir angewöhnt eigentlich überall wo es nur geht eine Extraportion Gemüse reinzuschneiden. Das hat direkt 2 Vorteile: Erstens isst man mehr Gemüse und zweitens hat man eine Mahlzeit mit mehr Volumen, wird also besser satt. Gerichte wo sich das gut anbietet sind zum Beispiel:

  • Rührei – Paprika, Zucchini, Champignons
  • Hüttenkäse – Tomaten, Gurken, Lauchzwiebeln
  • Nudelgerichte – Zucchini, Karotte, Aubergine

2. Nudeln aus Gemüse machen (Zoodles)

Wenn ich mal wieder Hunger auf Nudeln habe, mache ich mir eigentlich so gut wie immer ein paar Zoodles mit rein. Die mache ich mir entweder aus Zucchini oder Karotten und mische sie mir dann unter die Nudeln. Dafür braucht ihr einfach nur einen Julienne Schneider, den bekommt man mittlerweile so gut wie überall für wenig Geld. Das hier ist eines meiner liebsten Zoodles Rezepte .

3. Gemüse verstecken

Ein anderer Trick ist Gemüse zu verstecken und so in einem Gericht zu verarbeiten, dass man es kaum bemerkt (auch ein guter Trick um Kinder zum Gemüse essen zu bringen). Falls ihr mal zu Burger King geht – haha, ich hab da früher mal nebenbei gearbeitet – bestellt den Country Burger! Der ist der Inbegriff des versteckten Gemüses 😀 .

  • Gemüse Burger Pattys
  • Gemüsepuffer mit z.B. Zucchini
  • Lowcarb Lasagne mit Kohlrabi/Zucchini

4. Belegte Brote mit frischem Gemüse aufpeppen

Ein normales belegtes Brötchen oder eine Scheibe Brot schmeckt doch direkt viel besser, wenn etwas Salat und Gemüse darauf ist. Wisst ihr, was ich auch total gerne mag? Einfach eine Scheibe Brot mit nichts außer Gemüse, besonders gut auf dem Brot schmeckt hier:

  • Tomate
  • Radiesschen
  • Schnittlauch
  • Rettich

5. Gemüse Sticks als Zwischensnack

Wer kennt es nicht aus seiner Kindheit: liegt der Apfel am Stück herum nimmt ihn niemand, ist er aber in appetitliche Stückchen geschnitten ist er ruckzuck weg. Genauso ist es mit dem Gemüse, schnibbelt man es sich in kleine Sticks isst man es viel wahrscheinlicher. Die Gemüsesticks kann man dann wunderbar mit Kräuterquark, Hummus oder Guacamole essen.

  • Gurken
  • Paprika
  • Kohlrabi
  • Karotten
  • Sellerie
  • Radiesschen

Abnehmen mit Gemüse? So integrierst du mehr Gemüse in deine tägliche Ernährung. Tipps und Rezepte

6. Gemüse trinken – Gemüsesaft & Gemüse Smoothies

Ein weiterer Tipp, wie man mehr Gemüse essen kann ist es einfach zu trinken. Als ich letzte Woche mal wieder geflogen bin, gab es natürlich Tomatensaft. Da ist mir wieder mal aufgefallen wie lecker ich den eigentlich finde und wie einfach man hier ganz viel Gemüse trinken kann. Gemüse, welches man gut als Saft trinken kann ist:

  • Tomate
  • Karotte
  • Rote Beete
  • Sauerkraut (Hab ich aber noch nie selbst getestet :P, kann jemand berichten?)

Grüne Smoothies sind total im Trend. Und zurecht, wenn man sich ordentlich Gemüse reinpackt werden sie zu wahren Mikronähstoffbomben. Besonders gut in Smoothies verarbeiten kann man:

  • Spinat
  • Gurke
  • Grünkohl
  • Karottengrün
  • Avocado (eigentlich ein Obst, geht aber trotzdem :P)

7. Dips aus Gemüse zubereiten

Ich habe noch einen Tipp, manches Gemüse kann man auch süß zubereiten. Zum Beispiel Karotten- oder Zucchinimuffins. So hat man eine Extraportion Gemüse und merkt es nicht mal, für diejenigen denen es schwer fällt es so zu essen.

  • Guacamole
  • Tomatensalsa
  • Hummus
  • Baba Ganoush (Auberginencreme)

8. Gemüse immer als Beilage servieren

Egal was du isst, serviere immer eine Gemüse Beilage dazu. Ich kenne das auch so von zu Hause, es gab IMMER eine Gemüsebeilage. Ob es nun Kohlrabi, Rosenkohl, Möhrchen & Erbsen, Sauerkraut oder oder oder war…Bei mir ist das schon so drin, ich finde ein Gericht ohne passende Gemüsebeilage ist irgendwie nicht vollständig.
Und am besten macht man sich davon den Teller schon zur Hälfte voll und isst sich schön satt, dann isst man weniger von den kalorienreicheren Lebensmitteln.

Wenn ich mittags auf der Arbeit in der Kantine esse, gibt es auch jeden Tag mindestens einen kleinen Beilagensalat (meistens einen großen 🙂 ). Wenn man sich das mal richtig angewöhnt hat, würde man es richtig vermissen, wenn es mal keinen gibt.

9. Gemüse Rezepte: Die Abwechslung macht’s

Man kann Gemüse auf so viele unterschiedliche Arten zubereiten, dass es eigentlich nie langweilig wird. Man kann sich aus fast allen Sorten eine Suppe machen und vieles auch als (Rohkost-) Salat zubereiten. Hier einige Inspirationen:

  • Süßkartoffel Pürree
  • Blumenkohl Salat
  • Kürbissuppe
  • Grünkohl Eintopf

10. Süße Gemüse Rezepte

Es gibt viele süße Rezepte die Gemüse enthalten, da viele Gemüsesorten eigentlich einen eher neutralen bis süßlichen Geschmack haben. Erinnert ihr euch noch, als ich mich immer beschwert habe, dass die Süßkartoffel so süß ist 😀 . Mit ihr kann man aber perfekt backen (zum Beispiel meine Süßkartoffel Brownies).
Weitere Gemüsesorten, die man ideal als Süßspeise essen kann:

  • Zoats – Haferflocken mit Zucchini Raspeln
  • Kürbis Milchreis – Milchreis mit gekochtem Kürbis drin, hab ich auf Bali immer gegessen, ein Traum!
  • Gemüse Muffins aus Karotten- oder Zucchini (herzhaft oder süß möglich)

 

Sooo, das waren meine Tipps. Und wer mich jetzt fragt: Klar, man kann mit Gemüse super abnehmen und es ist eigentlich das perfekte Diät essen (vor allem in Kombination mit Protein und guten Fetten). Natürlich ist es beim Gemüse schwer zu viel zu essen, weil es extrem kalorienarm ist, dennoch gilt: die Kalorienbilanz ist am Ende des Tages entscheidend.

Habt ihr vielleicht noch Ideen, wie man mehr Gemüse essen kann? Seid ihr schon zufrieden mit eurem Gemüse Konsum, oder dürfte es auch ein bisschen mehr sein?

Liebste Grüße
Eure Stef <3