Jetzt im Sommer sucht doch gerade jeder nach einer Abkühlung – ein herzhaftes, schweres und vor allem warmes Mittagessen ist grade nicht so verlockend, oder? Kein Problem, ich zeige euch heute gleich drei leckere, kalte Meal Prep Rezepte zum vorbereiten für die Arbeit oder Uni 🙂 .

Einfache Meal Prep Rezepte zum Vorbereiten - Meal Prep for work

3 sommerliche Meal Prep Rezepte – Mittagessen zum Vorbereiten

Vor allem, wenn man sich Abends noch in die Küche stellt, ist es wichtig besonders einfache Meal Prep Rezepte zum Vorbereiten zu haben. Als ich die 3 Lunch Ideen ausprobiert habe, ging das wirklich ratzfatz und alles war vorbereitet – so mag ich das 😛 . Alle Gerichte habe ich am nächsten Tag nochmals auf „Geschmack“ überprüft und vor allem das (oder die?) Gazpacho profitiert davon mal eine Nacht durchzuziehen.

Sushi Burrito – Onigirazu selber machen

Ich habe zwar schon mal vegetarisches Sushi selber gemacht, das Ganze war aber schon etwas aufwendig. Aber ein einfaches Rezept für einen Sushi Burger? Immer her damit – ich war wirklich überrascht, wie schnell der Burger aus Reis fertig war.

Einfaches Sushi Rezept - Reis Burger

Als Füllung für den Sushi Burrito habe ich mir Avocado, Lachs und Ei ausgesucht. Rezepte mit Lachs und Avocado sind eigentlich immer ein Garant für „Deliciousness“, oder?
Aber generell könnt ihr natürlich alle Zutaten nehmen, die sich für „normales“ Sushi auch eignen (Rucola, Spargel, Thunfisch, Gurke, Frischkäse usw.).

Zum Sushi Burrito Rezept

Buddha Bowl – vitaminreicher Salat zum Mitnehmen

Ein Rezept für eine Buddha Bowl hat bis jetzt auf meinem Blog noch gefehlt. Endlich kann ich es nachholen und sie wurde sogar von meinem Freund approved (er sagte tatsächlich: „Nächstes Mal mehr Zoodles“). Aber wirklich, das Zusammenspiel von Avocado & Hummus mit den restlichen Zutaten war wirklich göttlich! Dazu noch die crunchy Erdnüsse und die frische Kresse – Hallo? So seit ihr der Star in der Kantine. Passt auf, dass keiner eure Buddha Bowl klaut.

Buddha Bowl selber machen

Natürlich kann man bei der Bowl ganz viel variieren und ihr könnt Zutaten ersetzen wie ihr gerne möchtet. Ich habe als Kohlenhydratquelle die kalorienarme Süßkartoffel gewählt und somit quasi eine lowcarb Buddha Bowl kreiert. Es geht aber natürlich auch Reis, Couscous, Vollkornnudeln und und und.
Auch bei der Proteinquelle könnt ihr nehmen, was ihr gerne mögt. Ich hatte noch Garnelen im Tiefkühlfach, genauso gut schmeckt die Buddha Bowl aber mit Lachs oder Hähnchen (oder ihr macht eine vegane Buddha Bowl mit z.B. Tofu).

Meal Prep ohne Mirkowelle

Zum Buddha Bowl Rezept

Gazpacho – kalte Tomatensuppe

Seit dem ich Okroschka kenne, bin ich eh ein totaler Fan von kalten Suppen. Die passen wirklich herrlich zum Sommer und das beste ist, dass man so sein Essen vorbereiten kann und zwar ganz ohne zu kochen.

Kalte Tomatensuppe Mealprep

Versteht mich nicht falsch, ich liebe es zu Kochen. Aber wenn es ohnehin sehr heiß ist und man dann noch die Küche aufheizt, ist das manchmal echt too much 😀 . Deswegen ist so ein Rezept, für das man nichts außer einen Mixer heißlaufen lassen muss doch nicht schlecht, oder?

Zum Gazpacho Rezept

Wenn ihr jetzt noch wissen wollt, wie meine Geschichte zu den 3 Rezepte lautet – schaut unbedingt mein Video dazu an und lasst mit ein Abo da 🙂

PS: Natürlich sind alle 3 auch super Meal Prep Rezepte, wenn ihr zum Beispiel keine Mikrowelle oder eine andere Möglichkeit habt euer Essen auf der Arbeit aufzuwärmen.

Stef <3