Ich bin mir sicher, wir alle kennen und lieben Ben & Jerrys, oder? Ganz ehrlich, ich würde jeden Tag einen ganzen Becher verdrücken, wenn ich könnte.
Allerdings geht mir das auf Dauer zu sehr auf die Hüften und ins Geld natürlich auch 😛 . Deswegen gibt es heute ein gesundes Ben & Jerrys Cookie Dough aus Nicecream und der Cookie Dough besteht aus Kichererbsen.

Gesundes Ben Jerrys selber machen

Kalorienarmes Cookie Dough Eis

Ben & Jerrys Cookie Dough hat wahrscheinlich jeder schon mal probiert, oder? Ist ja der Klassiker und als es am Anfang noch nicht so viele Sorten gab, hab ich das auch immer genommen. Mittlerweile liebe ich auch Peanut Butter Cup und dieses topped Caramel Brownie – das ist einfach das absolut geilste, was ich mir nur vorstellen kann. Was ist eure Lieblingssorte? Ich hab mich zum Beispiel noch nie an das Cinnamon Roll gewagt, obwohl ich es mir auch ziemlich gut vorstelle.
Aber offen gestanden, so ein Eis haut ganz schön rein! 100g Cookie Dough haben schon 270 Kalorien und 100g sind ja leider wirklich nicht gerade viel, wenn ich mal ehrlich sein soll…ich könnte auch 500g locker aufessen, no problem at all 😀 .

Also müssen wir uns was überlegen, wie wir auch mit weniger Kalorien in den Genuss kommen können. Immerhin ist mein Kalorienverbrauch nunmal leider nicht so hoch, dass ich mir regelmäßig so einen Cheat leisten kann. Aber ich sag euch was…wir kriegen das auch in clean hin 🙂

Cleanes Ben & Jerrys selber machen

Vielleicht habt ihr meinen Post zu den Peanut Butter Cookie Dough Bliss Balls (das is mal ein Wort 😀 ) schon gesehen? Das Rezept brauchen wir jetzt nochmal.
Ihr formt hier aber kleinere Kügelchen, sozusagen Mini Bliss Balls aus der Masse. Pro Portion brauchen wir ca. 30g (natürlich auch mehr, wenn ihr möchtet. Meine Kalorienangaben beziehen sich jedoch auf nur 30g).
Die gebt ihr einfach in eine kleine Schüssel und stellt sie kurz ins Gefrierfach, dass sie etwas härter werden.

Währenddessen machen wir unser Bananeneis oder auch Nicecream genannt. Gefrorene Bananen hab ich eigentlich immer im Gefrierer rumfliegen. Weil ich einerseits meistens zu viel kaufe und dann lieber einfriere statt wegzuwerfen und andererseits kann ich sie immer für mein Bananenbrot gebrauchen.
Wenn wir nur eine Portion Eis machen wollen (Im Video habe ich gleich ein bisschen mehr vorproduziert) nehmen wir 120g Banane und geben das in den Mixer.

Cookie Dough Eis selber machen - somacht ihr euch gesundes Ben & Jerrys

Seid ihr eigentlich stolze Besitzer eines Hochleistungsmixers? Ich krebs ja immer noch mit meinem billo Discounter Teil rum, aber mit bissl nachhelfen kriegt der sogar auch Nicecream hin. Wenn ihr einen kräftigen Mixer habt, könnt ihr die Milch getrost weglassen. Ich habe einen Spritzer gebraucht, damit der Mixer das handlen kann ;).

Süßstoff o.Ä. habe ich nichts weiter dazugegeben die Bananen sind eigentlich süß genug, da man ja am besten sehr reife Bananen dafür verwendet.

Rezept für gesunde Cookie Dough Eiscreme – nur 170 Kalorien

Cookie Dough Nicecream
Zubereitungszeit
20 Min.
 
Portionen: 1
Autor: Stef
Zutaten
  • 120 g geforene Banane
  • 30 g Cleanes Cookie Dough
Anleitung
Banane in den Mixer geben und Bananeneis daraus produzieren
Die kleinen Cookie Dough Bällchen dazugeben und mit dem Eis vermengen
Am besten direkt genießen, durch zu langes Einfrieren werden die Bällchen etwas zu hart
Anmerkungen

170 Kcal

Und jetzt noch der ultimative Kaloriencheck – wieviel sparen wir denn jetzt mit unserem gesunden Ben & Jerries Cookie Dough ein?

Eis Kalorien einsparen

 

Das ist doch mal ein Wort, oder? Pro Portion à 150g hat ein Ben & Jerrys gut 400 Kalorien während unser gesundes Cookie Dough Eis gerade mal auf 170 Kalorien kommt. Wir sparen also ganze 230 Kalorien, mega oder?

Wer gerne veganes Eis machen will – lasst einfach die Choco Chips bei den Cookie Dough Bliss Balls weg bzw. nutzt eine vegane Alternative – und schon habt ihr veganes gesundes Ben & Jerries, geil oder?

 

Lasst es euch schmecken

Eure Stef <3