Wie manche von euch ja wissen, habe ich am 01.02. ein Coaching Programm angefangen. Seitdem werde ich oft danach gefragt und es besteht großes Interesse, was mich natürlich freut und deswegen fasse ich das nun alles mal in einen Beitrag. Ich habe mich aus verschiedenen Gründen für das Online Coaching der Bikini Angels entschieden und möchte euch nun erklären warum. Und, neeeein der coole Name war nicht der einzige Grund ;).

Warum überhaupt ein Fitness Coaching?

„Du bist doch Fitnessblogger, warum brauchst du dann einen Coach?“ – kriege ich oft zu hören und fühle mich dann fast ein bisschen schlecht :D. Muss ich aber nicht! Das Coaching hilft mir einfach dabei während der 3 Monate fokussiert zu bleiben und das Ganze durchzuziehen, ohne Ausnahme. Es fühlt sich gut an von jemandem an die Hand genommen zu werden, der sich sicher ist, dass du das schaffst.

Seitheben

Natürlich kenne ich mich gut aus im Bereich Fitness- und Ernährung, trotzdem möchte ich natürlich auch immer etwas dazu lernen und ich wollte einfach schon immer mal wissen wie so ein Coaching abläuft. Auch wenn man selber weiß wie es geht hilft es ungemein zu wissen, dass man jemanden im Rücken hat. Wenn ich für mich alleine bin und es tut sich 2, 3 Wochen gar nichts, würde ich wahrscheinlich direkt alles umschmeißen und einen neuen Weg einschlagen (mehr Cardio, eher lowcarb oder sowas). Jetzt gehe ich einfach zu meinem Coach, frage was wir machen sollen und habe das gute Gefühl, dass sie schon weiß was richtig ist. Und das bringt uns schon zum nächsten Punkt:

Wie finde ich einen guten Coach?

Scrollt man etwas durch die Fitness-Instagramprofile, sieht man, dass jeder zweite „Coaching“ anbietet – wie soll man da nur den Richtigen finden? Ich denke oft wird ein Coach danach ausgewählt, weil man gerne genauso aussehen will. Von diesen Gedanken sollte man sich aber lieber befreien, kein Coach wird euch den gleichen Körper herbeizaubern können, wie er/sie ihn selbst hat. Also da würde ich vorsichtshalber nicht danach gehen ;), es gibt aber ein paar Kriterien die aussagekräftiger sind.

Kurzhantel Flyes

Wissen und Erfahrung der Coaches

Seinen Körper in die Hände von jemand anderem zu geben und den Anweisungen blind zu folgen erfordert enorm viel Vertrauen. Und genau deshalb muss man jemanden auswählen, der genau weiß was er tut und darin ein Experte ist. Ein schlechtes Zeichen ist, wenn die Versprechungen im Vornhinein sich etwas zu gut anhören à la „du bekommst die Figur deines Lebens“ – das kann dir eigentlich niemand vorhersagen.

Bei den Bikini Angels wurde mir von Anfang an gesagt, was realistisch ist und was nicht und deswegen können auch keine übertriebenen Erwartungen entstehen. Zertifikate und Lizenzen können ein Anhaltspunkt sein, für mich ist es aber wichtiger, dass ein Coach schon Erfahrung gesammelt hat und auch mit Leidenschaft bei der Sache ist. Ein guter Coach geht auf dich persönlich ein und versucht nicht nur starr ein Programm an dir durch zu ziehen (solche Erfahrungen habe ich nämlich auch schon hinter mir..).

Ist der Coach dir sympathisch?

Extrem wichtiger Punkt für mich! Hinter den Bikini Angels stehen Burak und Candice. Ich kenne und schätze Buraks Youtube Videos schon seit langem und fand ihn immer sehr sympathisch und kompetent. Buraks Art ist offen und ehrlich. Genau deshalb war mir eigentlich klar, dass ich das Coaching bei den Bikini Angels machen werde. Mir wurden dann einige Coaches zur Auswahl gestellt und ich habe einfach auf den ersten Blick entschieden, wer gut zu mir passen könnte. Was natürlich überhaupt nichts über die anderen Coaches aussagt, das ist rein subjektiv von mir so entschieden worden. Sympathie ist hier für mich enorm wichtig, da man von seinem Coach ja auch Ratschläge und konstruktive Kritik annehmen muss. Wenn mir jemand nicht sympathisch ist, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen mit dieser Person über 3 Monate in Kontakt zu sein oder gar Sorgen/Ängste/Persönliches mit der Person zu besprechen. So und das ist jetzt also mein Coach, die Kathie :). Ich bin extrem glücklich mit meiner Entscheidung und muss mittlerweile oft drüber schmunzeln, wie lange ich am Anfang hin und herüberlegt habe ob ich das Geld in die Hand nehmen soll.

Kosten für das Fitness Coaching

Das ist sicherlich ein wichtiger Punkt bei den meisten. Was kostet so ein Fitness Coaching eigentlich? Und ich bin der festen Überzeugung, dass man hier für gute Leistung auch etwas Geld in die Hand nehmen muss, sonst bekommt man ein Massenprodukt und nichts Individuelles, das war zumindest für mich wichtig. Ich zahle für meine Betreuung ca. 150€ pro Monat. Ich habe aber ein reines Online Coaching, wirklich persönliche Betreuung mit Trainingseinheiten etc. sind natürlich teurer. Ich bekomme dafür einen auf mich abgestimmten Trainings und Ernährungsplan und habe wöchentlich Kontakt zu meinem Coach (bzw. je nach Bedarf). Ich kann mich immer an sie wenden wenn ich Fragen oder Probleme habe. Während der anderen Zeit setze ich die Vorgaben um und bin auf mich gestellt. Genau deswegen gilt auch:

Du bist der Coach

Der Erfolg eines Coachings steht und fällt mir dir selbst. Bist du nicht motiviert es durchzuziehen, kann dir der beste Coach nicht helfen. Ich hatte am Anfang auch ehrliche Bedenken mir einen Coach zu nehmen, weil ich es irgendwie als „Versagen“ von mir selbst gesehen habe. Im Grunde ist das aber Blödsinn. Ich bin ja immer noch die, die alles was mir vorgegeben wird ausführt. Ich verzichte auf Süßigkeiten, Burger etc, ich gehe 4 Mal pro Woche zum Training und ich muss das alles für die 3 Monate durchhalten. Dabei hilft mir niemand und genau deswegen ist man auch trotz eines Coachings zum Großteil selbst dafür verantwortlich wie es verläuft. Und noch viel wichtiger: ICH bin nach dem Coaching wieder mit mir alleine und muss sehen wie es weiter geht. Davor habe ich zwar etwas Respekt, aber mit genug Motivation werde ich das auch schaffen – ich ganz alleine :)!

 

Fitness Coaching finden - so gehts