Rezept für baked oatmeal

Ich liebe ja Haferflocken in jeglichen Varianten – als Kind hat mein Vater sie mir immer mit Milch und Zucker gemacht und die schwierigste Entscheidung war, ob ich sie kalt oder warm essen wollte 😀 . Am liebsten eine Schüssel so und eine Schüssel so, yamm!

Heute gibt es auch ein Rezept, was ihr kalt genauso gut wie warm essen könnt – die Entscheidung liegt bei euch ;). Wir machen Baked Oatmeal – also quasi einen leckeren, saftigen Haferflocken-Auflauf aus dem Ofen.

Das Rezept ist so cool, weil es ein richtig cooles Frühstücks-Mealprep ist. Man kann sich das Baked Oatmeal z.B. am Sonntag Abend machen und hat dann die ganze Woche ein leckeres und nahrhaftes Frühstück vorbereitet. Wenn ihr wollt könnt ihr euch zur Einstimmung das Video von mir und Dilara ansehen – wir haben den Auflauf zusammen gebacken.

Falls das Video euch gefallen hat und ihr Lust habt mich zu unterstützen – dann freue ich mich riesig über ein Abo bei Youtube 🙂

 

Zutaten Baked Oatmeal

200g Haferflocken
400ml Milch
2 Eier
1 Banane
125g Himbeeren
30g Cashews/Walnüsse/Mandeln
nach Belieben Vanillepulver, Flavdrops, Zimt, Süßstoff

Die Zutaten für unseren Haferflocken Auflauf können wir dem anpassen, was wir gerade zu Hause haben. Man kann genauso gut Äpfel, Tiefkühlbeeren oder Kirschen verwenden, da könnt ihr wirklich mit allem experimentieren. Trockenfrüchte kann ich mir auch super vorstellen.
Genauso ist es mit den Nüssen, wie ihr im Video gesehen habt, hatten wir Cashews. Man kann aber auch jede andere Sorte Nüsse verwenden. Oder, wem die Nüsse zu kalorienreich sind: Lass sie einfach weg.
Solche Rezepte liebe ich ja, für die man nicht groß einkaufen muss, weil man immer irgendwas Passendes daheim hat.

Zubereitung Haferflocken-Auflauf

Als erstes heizen wir mal den Ofen vor, dann sparen wir Zeit: 175 Grad – Heißluft.
Die Haferflocken mit den Nüssen und dem Obst in eine Auflaufform geben und etwas durchmischen. Etwas von dem Obst aufheben, das legen wir zum Schluss oben drauf.

Gebackene Haferflocken aus dem Ofen mit Banane und Himbeeren

 

Die Milch und die Eier verquirlen und nach Belieben mit Flavdrops, Zimt und anderen Gewürzen verfeinern. Wer es aktuell etwas Weihnachtlich mag kann z.B. auch Spekulatius oder Lebkuchengewürz verwenden. Die Flüßigkeit geben wir dann über unsere Haferflocken Mischung und vermengen alles schön.
Jetzt noch die restlichen Obststücke drüber geben und dann kommt das alles ca. 30 Minuten in den Ofen.

Ich sag`s euch, das duftet – durch die Gewürze und die Banane, herrlich!

Mealprep Baked Oatmeal

Ich habe den Auflauf jetzt in 6 Portionen geteilt, den ersten gab es direkt „vom Blech“ und die anderen 5 sind super fürs Frühstück. Wer mag macht sich den Auflauf jeden morgen warm, kalt ist es aber auch geilo. Ich hab doch gesagt, ich konnte mich da noch nie entscheiden 😉 .

Gesunder Haferflocken-Auflauf | Mealprep fürs Frühstück

 

Dazu passt super ein bisschen Magerquark oder Naturjoghurt, dann haben wir auch noch eine Eiweißquelle im Frühstück.

Nährwerte pro Stück: 237 Kalorien, 30g Kohlenhydrate, 7,25g Fett, 10,3g Protein

So machst du dir Baked Oatmeal

 

Ich freue mich über Feedback, wenn ihr das Rezept ausprobiert habt 🙂

Eure Stef
<3