Black Bowl – Reinigen mit Aktivkohle

1 Comment

Protein Bowl mit Aktivkohle

Hach Leute, ist es nicht schön – so langsam aber sicher kehrt die Sonne zurück. Ich bin schon total im Sommerfeeling, zum einen weil es jetzt schon ein paar sonnige und warme Tage gab, zum anderen weil wir endlich unseren Urlaub gebucht haben 🙂 . Im Mai gehts für uns nach Bali – ich freue mich sooo! Ist es jetzt komisch, wenn ich sage, dass ich mich am meisten auf das ganze gesunde Essen dort freue? Egal, so ist es nunmal 😀 . Ich will alles probieren, die ganzen Bilder von leckeren Smoothies, Bowls und Salaten haben mir den Mund dermaßen wässrig gemacht, dass ich es nicht mehr aushalten konnte und schon mal vorab eine eigene Bowl kreiert habe.

Ich stehe seit einiger Zeit in Kontakt mit einer ganz coolen Firma: Organic Alpha. Die Firma produziert Shakes auf vollkommen natürlicher Basis, mit hochwertigen und hauptsächlich bio-zertifizierten Zutaten. Und das Beste ist, die deutsche Produktion findet komplett in Bayreuth statt. Das musste ich mir quasi mal näher anschauen :).

Gesunde Bowl mit Früchten

Am interessantesten finde ich das „Neue Leben“. Wenn man die Dose öffnet, befindet sich darin pechschwarzes Pulver, da es auf Aktivkohle basiert. Das man sich damit die Zähne putzt ist ja nichts neues mehr, aber trinken? Die Farbe ist ungewohnt und der Geschmack entspricht so überhaupt nicht der Vorstellung die ich hatte, es schmeckt nach cremiger Kokosnuss. Und da die Farbe so ungewöhnlich ist, habe ich sie auch für meine Bowl gewählt.

Aktivkohle Bowl mit Melone und Dragon Fruit

200g Magerquark
30g „neues Leben“ von Organic Alpha
evtl. etwas Kokosmilch/Kokosraspeln
Cantaloupe Melone
Drachenfrucht
Erdbeeren

Das Pulver mit etwas Wasser anrühren und den Quark dazugeben. Wer mag kann jetzt noch etwas Flavdrops hinzugeben, darauf habe ich aber extra verzichtet, da die Produkte per se vollkommen ohne künstliche Zusatzstoffe auskommen und das wollte ich mit meinen Flavdrops nicht zerstören 😀 . Macht aber auch nichts, das Pulver bringt ja etwas Süße mit.

Detox Aktivkohle Bowl

Das Ganze jetzt gut durchmischen, coole Farbe oder? Ich bin am Wochenende durch die ganze Stadt gelaufen, auf der Suche nach so einem „Melonenkugelmacher“ (mittlerweile weiß ich, es heißt Universalformer..). Mensch macht das Spaß daraus kleine Melonen- und Drachenfruchtkugeln zu formen und die Farben passen super zu dem schwarzen Quark.

Und da wieder Erdbeerzeit ist und ich an einer duftenden Stiege Erdbeeren beim besten Willen nicht vorbeigehen kann, kamen die eben auch noch in die Schüssel.

Wer den Kokosgeschmack des Pulvers noch etwas unterstreichen möchte, kann sich zusätzlich noch Kokosraspel auf die Bowl geben.

Dragon Fruit Bowl mit Melone und Erdbeeren

Aktivkohle resorbiert Schwermetalle

Ja, alles gut und schön, aber warum genau soll ich Kohle essen? Im Laufe der Zeit nimmt der Mensch Schwermetalle auf (z.B. aus Amalgan Zahnfüllungen, Quecksiber in Thunfisch usw.). Aktivkohle kann diese Ansammlungen von Schwermetallen und toxischen Substanzen „filtern“ und kann so bei der Reinigung des Körpers unterstützen.  Es wird auch zur Darmsanierung verwendet.

Ich habe eine Woche lang jeden Tag einen Shake „Neues Leben“ getrunken und man fühlt sich danach tatsächlich irgendwie „gereinigt“. Ich kann das Wort Detox nicht wirklich ausstehen, da wird einfach zu viel „Schindluder“ damit getrieben. Das Pulver gibt mir ein gutes Gefühl, da es voller Bio-Superfoods ist und noch dazu super schmeckt – beschreiben wir es doch so! 🙂

Na, wer von euch würde die Blackbowl probieren?

 

In freundlicher Kooperation mit Organic Alpha

1 Comments

Leave a Comment